Donnerstag, 28. Dezember 2017

Ein frohes neues Jahr mit Anleitung der Stampin`Blends

Es tut mir so leid, ihr Lieben. Ich weiß, ich vernachlässige gerade etwas meinen Blog, aber über die Weihnachtstage habe ich mir einfach einmal ein paar freie Tage gegönnt. Zeit für Familie und Freunde und - wie ihr gleich sehen könnt - Zeit um meine neuen Schätze auszuprobieren.

Und davon hab ich mittlerweile schon ein paar auf meiner Werkbank liegen. Denn wie ihr vielleicht wisst, könnt ihr die Produkte von SU schon einen Monat vor offiziellem Verkauf ausprobieren und auch die SAB schon genießen - wenn ihr Demonstrator seid! Also wenn das nicht ein guter Grund ist in mein Team einzusteigen - lach!
Überleg es dir - wenn du während der Sale-a-bration einsteigst - lohnt es sich richtig für dich!
Schreib mich an - ich freu mich auf dich.

Aber jetzt noch einmal zu einem meiner absoluten Lieblinge aus dem neuen Katalog:
Das Set heißt "We Must Celebrate" und hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Quasi über Nacht!







 

Sind die nicht Zucker, die Kleinen? Vor allem das Colorieren mit den Stampin` Blends ist einfach nur genial und macht mega Spaß. Ihr müsst euch nur trauen - hier zeig ich euch Schritt für Schritt, wie ich die beiden knuffigen Kerlchen angemalt hab:


 
Einfach das Motiv mit dem schwarzen Stampin`write Marker anmalen und auf flüsterweißes Papier stempeln.

 
Ein Fingerschwämmchen ganz zart mit Saharasand tunken und den "Boden" einfärben.


Dann mit einem Stampin Blend in Hell-Schiefergrau den kleinen Waschbären anmalen.


 
Damit er etwas plastischer aussieht, bin ich den Rand des Kopfes und um das Bäuchlein herum nochmal mit dem Stift nachgefahren. Wenn ihr genau schaut, seht ihr leichte Schattierungen.

 
 
Dann habe ich den Bär mit Hell-Savanne angemalt und dann den Rand mit Bronze nachgefärbt.

 
Jetzt müsst ihr einfach wieder mit dem savannefarbenen Stift über das Bronze drüber malen. Die Farben vermischen sich dann richtig toll.




Die Zahl habe ich mir mit Bleistift auf ein Stück Transparentpapier vorgeschrieben und dann auf der Rückseite des Papieres nachgezeichnet, sodass nun auf der Vorderseite und der Rückseite die Zahl 2018 mit Bleistift geschrieben ist.
Wenn ihr dann das Transparentpapier auf ein Stück Flüsterweiß legt und die Zahl wieder mit Bleistift nachzeichnet, habt ihr einen zarten Abdruck, den ihr dann mit dem schwarzen Marker nachfahren könnt. Was übersteht, könnt ihr einfach wegradieren.
 






Dann könnt ihr die Zahl nach eurem Geschmack ausmalen. Ich hab sie dem Schwanz des Waschbären angepasst.

Da ich es nicht geschafft habe, meine Weihnachtspost an den Mann zu bringen, gehen die Tage diese Neujahrskarten auf die Reise.

Ich hoffe, mein Kärtchen gefällt euch. Über ein Feedback freue ich mich immer.

Liebste Grüße,
Esther

Kommentare:

  1. =D die beiden sind ja zu herzig! <3
    Von denen läßt man sich doch gern im neuen Jahr begrüßen!
    Gruß und guten Rutsch,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Danke - dir auch einen guten Start ins neue Jahr. Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, soooo süß, diese Kerlchen, leider hatte ich noch gar keine Zeit sie auszuprobieren.... aber bald! Sehr schöne Idee übrigens!
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tanja, das wünsche ich dir und deinen Liebsten auch.

      Löschen
  4. Wunderschöne Karten und klasse Anleitung.
    Mit dem Set liebäugel ich auch schon....
    Womit ist denn die Wunderkerze gestempelt??
    LG Funny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Funny, vielen Dank, die Wunderkerze ist aus den Gastgeberinnenset aus dem aktuellen Herbst/Winterkatalog und heißt wunderbare Wintergrüße.

      Löschen