Donnerstag, 13. Juli 2017

Kreative Auszeit


Bild könnte enthalten: Text



Hallo Ihr Lieben,

hinter mir liegt ein wunderbares Wochenende mit 9 anderen megakreativen Mädels. Wir haben uns alle mal eine "kreative Auszeit" gegönnt und sind am Freitag nach Hallenberg losgedüst wo die liebe Sandra ein tolles Ferienhaus mit Wintergarten und allem Pipapo für uns gebucht hatte. Eine riesengroße, sehr gepflegte Anlage mit Gartenteich und Liegen und ein Pool im Haus warteten darauf, von uns in Beschlag genommen zu werden.
Und das haben wir dann auch zur Genüge getan.
Christiane ist erst einmal durch die Wiese gerollt ;-) während Sandra eine tolle Candy Bar für uns zauberte. Die Doppelzimmer waren schnell bezogen (auf jeden Bett lag übrigens noch ein kleines Willkommensgoodie -ein Scrapbook Kit von Ute) und dann gab es kein Halten mehr.
Zwei Tage lang wurde gequatscht, gebastelt, gechillt und gegessen. Jeder hatte für die Tage leckere Sachen im Gepäck und gefühlsmäßig war ich zumindest ständig am kauen.
Na, sieht das nicht einladend aus?















Verrückte Hühner!  😁😁😁😁😀


Gebastelt haben wir natürlich auch noch. Birgit und Heike hatten tolle Projekte für uns vorbereitet.

Diese Aufsteller habe ich nach den Vorlagen und Ideen von Birgit gewerkelt.
Eine super Idee und so vielseitig einsetzbar. Ich bin total begeistert!






Und diese Kiste haben wir dann nach der Anleitung von Heike gebastelt. Heike musste leider kurzfristig absagen. Sandra hat daher den Workshop übernommen und uns toll durch die Anleitung geführt.





Außerdem hatte Moni sich noch viel Arbeit gemacht und für jeden ein süßes kleines Album mitgebracht, Melly für alle Mädels noch eine Tube Handcreme in einer süßen Flamingoverpackung gewerkelt und Christiane hatte uns noch einen wunderbaren saarländischen Abend mit Schwenker, Würstchen, vielen Infos und Rezepten rund um das Saarland und natürlich gaaaanz viel Maggi beschert. Die selbstgemachte Sansibar- Grillsauce von Ute war der Hammer und Susanne hatte noch feine orientalische Hackbällchen für uns.
Ihr seht also, ich hab nicht übertrieben als ich sagte, ich war gefühlsmäßig ständig am kauen.

Am letzten Tag hatte Inge noch eine schöne gemütliche Wanderung inklusive diesem tollen Wander-Survivalkit mit uns geplant, Bewegung muss ja schließlich auch sein und so sind wir dann am Sonntag bei herrlichem Wetter noch eineinhalb Stündchen durch den Wald von Winterberg gelaufen.





Anschließend haben wir uns für diese "Strapazen" noch mit einem dicken Eis belohnt, aber die Bilder zeige ich euch nicht, das würde jetzt wirklich zu verfressen aussehen... 😻

Das tolle Logo zum Anfang meines Blogbeitrages stammt übrigens von Steffi. Ist richtig klasse geworden.

Zum Ende nochmal ein dickes Dankeschön an Sandra, die dieses Event von A-Z durchgeplant hat und an alle Mädels, jede hat ihren Teil dazu beigetragen, dass es ein unvergessliches Wochenende wurde.

Ach was war das schön! Ihr fehlt mir richtig. Aber nach der Auszeit ist vor der Auszeit. Also NUR noch ca. 365 Mal schlafen und dann geht's weiter. Ob ich das so lange aushalte?
Können wir nicht noch eine Winterauszeit nehmen ;-)  ?


Liebste Grüße und einen schönen Start ins Wochenende,
Esther











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen