Montag, 5. Februar 2018

Ich geb mir die Kugel....

... seit Tagen tobt hier schon das absolute Chaos. Das kommt davon, wenn Frau die Gelegenheit nutzt, dass der Gatte ein paar Tage nicht zu Hause ist und meint, sie müsse das Büro renovieren.
Mir war gar nicht bewusst, wie viel Zeugs bei uns im Büro steht, hängt, liegt ...
Und damit nicht genug, nein ein neuer Schrank musste dann auch noch her. Und das alles mit einer sehr besch....eidenen Anleitung. Also IKEA ist Gold dagegen!
Von daher musste ich diesen Monat einmal mit unserem Bloghop aussetzen. So leid es mir auch tat, aber Frau ist zwar Multitasking aber zerreißen kann ich mich dann doch auch nicht.
Also die Nerven liegen bloß und jetzt muss Schoki herhalten.

Und deshalb hab ich heute eine kleine Schachtel für euch, in die genau eine goldene Kugel hineinpasst....









Natürlich wieder mit meinem derzeitigen Lieblingsset "We must celebrate". Dieses Mal war das kleine Schneggi an der Reihe.








Und falls du die kleine Box nachbasteln möchtest, hab ich hier noch die Maße für dich:


Du benötigst ein Stück quadratischen Fotokarton mit den Maßen 10,5cm x 10,5cm.
Diesen falzt du bei 3,5cm und 7cm.
Dann drehst du den Karton um eine viertel Drehung und falzt wieder bei 3,5cm und 7cm.
Du hast nun ein Blatt mit neun Quadraten. Hiervon schneidest du die äußeren Quadrate ab so wie auf dem Bild. Die Klebelaschen sind übrigens 1cm breit.
Danach kannst du deinen Karton beliebig bestempeln und zusammenkleben.







Für den Deckel benötigst du ein quadratisches Stück Fotokarton mit den Maßen 5,65cm x 5,65cm. Diesen falzt du rundherum bei 1cm und schneidest die Laschen wie auf dem Foto ein...




Alle Falzlinien nachziehen und den Deckel an den Laschen zusammenkleben.
Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch gerne melden.

So nun lass ich mich noch kurz vom Fernseher berieseln und dann geht's ab auf den Matratzenball.

Liebste Grüße,
Esther

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen