Samstag, 19. Dezember 2015

Von draußen vom Walde...

haben wir dieses Mal unseren Tannenbaum. Sozusagen - ganz frisch.

In den letzten Jahren haben wir den Tannenbaum immer erst einen Tag vor Heiligabend gekauft, aufgestellt und geschmückt. Das war so Brauch bei Collmars.
Als unser Mädel noch klein war, fand ich das auch immer ganz toll, das besondere Highlight zu Weihnachten, das Staunen und die Weihnachtsvorfreude in ihren Augen zu sehen.

Jetzt ist unser Mädel groß, und da der Tag vor Weihnachten irgendwie immer besonders stressig ist - ich weiß nicht, wie das bei euch so ist, aber bei uns ist das so - haben wir kurzerhand mal alles umgeschmissen und letzte Woche schon einen Baum besorgt. Und wenn wir schon mal mit den Collmarschen Weihnachtsbräuchen brechen, dann richtig. Dieses Mal haben wir keinen Baum gekauft, nein, frisch aus dem Wald selbst gefällt.

So nun standen wir da, mit einem wunderschön gewachsenen Bäumchen, das aber in einem Mischwaldgebiet groß wurde und dementsprechend "schmutzig" war.

Also erst mal ab auf die Terrasse. Dort hat dann der Mann, der bei mir wohnt [so nennt meine Nachbarin immer meinen lieben Göttergatten :-)] den Baum an der Spitze gepackt, ich den Stamm und dann wurde kräftig geschüttelt.

Aufgestellt - nee, immer noch viel zu viel Zeug drin, was an einem Christbaum nicht wirklich schön aussieht. Also nochmal schütteln und nochmal schütteln, aber so wirklich befreien von all den kleinen Blättchen und Zweigen und was weiß ich was, konnten wir ihn nicht.

Aber Frau (Mann) weiß sich ja zu helfen: Wozu haben wir denn einen Industriestaubsauger im Keller stehen? Also wurde der Baum kurzerhand "gestaubsaugt" - grins.
Hat super geklappt.


 
 

Und da alles dieses Jahr anders ist  - sogar das Wetter - habe ich auch noch ein passendes (für mich eigentlich ganz untypisches) Weihnachtskärtchen für euch. Und irgendwie gefällt es mir trotzdem richtig gut. Ich hoffe, euch auch.


Stampin`Up! Produkte Fotokarton Kirschblüte, Cremeweiß, Glitzerkarton Gold, Framelits Stars und Weihnachtliche Worte


Noch eine schöne, besinnliche Adventszeit.
Liebste Grüße,
Esther

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen